Was ist technischer Fachjournalismus ?
 
 

 

 
 
Die Kunst, auf den ersten Blick schwierige Sachverhalte verständlich zu machen. Eine Gabe, die nicht allzu häufig zu finden ist: Die Techniker kennen sich zwar aus, können es aber nicht so gut erklären, den Journalisten wiederum unterläuft schon mal eine technische Unsauberkeit. Allrounder, die in beiden Welten zuhause sind, sind gefragt!
 
Die Spezies des Technischen Redakteurs ist trotz eines eigenen Ausbildungsweges immer noch sehr rar in Deutschland deshalb haben auch teure High-Tech-Artikel so häufig Gebrauchsanleitungen, die man erst dann versteht, nachdem man durch Ausprobieren bereits selbst herausgefunden hat, wie das Gerät funktioniert....
 

Der Fachjournalismus wird wiederum unzureichend bezahlt: in manchen Computer-Verlagen bekommen die Sekretärinnen mehr als die Redakteure in anderen heißt es wiederum mindestens 16 Stunden täglich arbeiten und am Sonntag auch noch antreten...in wenigen Jahren wird dort das gesamte am Markt verfügbare Potential von Fachkräften aufgearbeitet und verschlissen....dementsprechend ist auch die Qualität...

 
 
 
Start
 Zurück
 Weiter